Verifiziert Basic

Iris Andres

Atem- und Körpertherapie, Traumatherapie

Beschreibung

Herzlich willkommen in der Praxis Atem im Fluss. Ich biete ganzheitlich-integrative Atemtherapie, somatische Trauma-Arbeit und verschiedene Formen von Breathwork an.

Die ganzheitlich-integrative Atemtherapie ist ein umfassender körpertherapeutischer Ansatz mit sehr alten Wurzeln. Der Atem ist in vielen Kulturen schon seit Jahrtausenden als Schlüsselelement zu guter Gesundheit bekannt. In die moderne Atemtherapie fliessen auch Ansätze aus neueren Therapieverfahren ein, insbesondere auch aus der Psychologie.

Der Atem stellt eine einzigartige Verbindung zwischen unserem Bewusstsein und unserem Nervensystem, zwischen Psyche und Körper her. Jede Veränderung des körperlichen und seelischen Zustandes widerspiegelt sich sofort im Atemmuster; umgekehrt kann über die Arbeit am Atem auch auf die Regulationsfähigkeit des Nervensystems Einfluss genommen werden. Die tieferliegenden Ursachen der Beschwerden werden dabei oft sichtbar und können ressourcen- und lösungsorientiert angegangen werden. Stressbedingte Leiden reagieren besonders gut auf die Atemtherapie. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Schmerzen, Schlafstörungen, Burnout, Panikattacken oder andere Beschwerden handelt, denn mit der Arbeit am Nervensystem gehen wir an die Wurzel.

Die somatische Trauma-Arbeit ist für die Aufarbeitung sowohl einzelner als auch wiederholter traumatischer Erfahrungen konzipiert. Sie lässt sich hervorragend mit der Atemtherapie verbinden. Aufbauend werden in der Regel zunächst stabilisierende Techniken erlernt, um akute Schwierigkeiten im Alltag abfedern zu können. Nach und nach können dann die ursprünglichen Ereignisse aufgearbeitet und der mit ihnen verbundene Stress aufgelöst werden. Die Methode ist sowohl für einmalige traumatische Erfahrungen als auch für mehrfache / wiederholte Traumata geeignet.

Die verschiedenen Breathwork-Ansätze ermöglichen die Arbeit in erweiterten Bewusstseinszuständen. Mit dem verbundenen Atem können Trancezustände erreicht werden, die oftmals ein neues Licht auf ein bestehendes Thema werfen können. Insbesondere wenn therapeutische Prozesse ins Stocken geraten sind, kann die Arbeit mit dem verbundenen Atem oder dem holotropen Atmen neue Wege eröffnen.

Mein Leitfaden bei all diesen Arbeiten ist die innere Weisheit jedes einzelnen Menschen. Ich verfüge über die Werkzeuge, aber meine Klient:innen über das Wissen, was sie benötigen. So erarbeiten wir gemeinsam den Weg zum persönlichen Ziel.

Ich bin bei EMR, ASCA und Visana anerkannt.


Kategorien
Atemtherapie, Traumatherapie

Sprachen
Deutsch, Englisch

Kontakt
Adresse: Dornacherstrasse 16, 4053 Basel

Öffnungszeiten & Termin

Mi 10:00-19:00
Do 10:00-19:00
Fr 10:00-19:00

Termine nach Vereinbarung.