Die Esalen Massage ist eine sanfte Ganzkörper-Ölmassage und wird auch als «Kunst der bewussten Berüh­rung» bezeichnet. Sie basiert auf der klassischen schwedischen Massage und ist bekannt für die langen, fliessenden Dehnbewegungen, die über die Länge des gesamten Körpers ausgeführt werden.

Was ist die Esalen Massage?

Seit tausenden von Jahren werden Krankheiten durch Massa­gen und Handauflegen geheilt oder gelindert. Die Esalen-Mas­sage hat ihren Ursprung in den 60er-Jahren und entstand am gleichnamigen kalifornischen Institut. Der Name stammt von den Esselen-Indianern, die früher in dieser Region lebten. Die Mas­sage basiert auf der klassischen schwedischen Massage und wurde durch Elemente verschiedener weiterer Körpertherapien ergänzt. Fliessende Streichungen über die gesamte Länge des Körpers sowie sanfte, passive Gelenkbewegungen und Deh­nungen verbunden mit energetischem Ausgleichen des Kör­pers, sind grundgelegene Elemente der Esalen Massage. Die Esalen-Massage versucht den Menschen nicht nur physisch sondern auch auf emotionaler Ebene anzusprechen.

Wie wirkt die Esalen Massage?

Durch die Esalen Massage werden die Haut, die Blutzirkulation sowie das metabolische und das lymphatische System angeregt. Bei der Esalen Massage wird der Patient auf sanfte Art und Weise ermutigt, sich ganz auf die Massage ein­zulassen und sie aktiv mitzuerleben. Durch das bewusste Berühren wird die Sinneswahrnehmung des eigenen Körpers erhöht und ein Zustand der harmonischen Ausgeglichenheit erzielt. Durch die Esalen Massage entspannen sich die Muskulatur und das Nervensystem, Sehnen und Gelenkbänder werden leicht gedehnt und ein Gefühl von tiefer Entspannung breitet sich im gesamten Körper aus.

Was kann mit der Esalen Massage behandelt werden?

  • Muskelverspannungen
  • Rückenschmerzen
  • Nackenverspannungen
  • Gelenkschmerzen
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Chronische Schmerzen
  • Ängste und Nervosität
  • Schlafschwierigkeiten
  • Schwangerschafts-Beschwerden
  • Stresssituationen
  • u.v.m.